Nun Verlängerung?

Neymar: Habe "schwierige Zeiten" bei PSG durchgemacht

Neymar dürfte wohl bei Paris Saint-Germain verlängern.
Neymar dürfte wohl bei Paris Saint-Germain verlängern. Foto: Imago

Neymar gibt sich bei Paris Saint-Germain derzeit äußerst zufrieden und steht demzufolge vor einer Verlängerung seines noch bis 2022 gültigen Vertrags. Der Brasilianer gibt jedoch zu, in den vorherigen Spielzeiten in Frankreich Probleme gehabt zu haben.

Bei Paris Saint-Germain ist Neymar, der 2017 für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona kam, eigenen Aussagen nach glücklicher denn je. Auf die Frage nach einem Update zu seiner Vertragsverlängerung mit dem französischen Meister sagte der Brasilianer am Dienstag auf der Pressekonferenz vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Manchester City (Mittwoch, 21 Uhr): "Ich habe auch nach dem letzten Spiel darüber gesprochen. Ich denke nicht, dass ich mehr sagen muss. Ich habe noch ein Jahr Vertrag hier bei PSG. Wir wollen das tun, was für alle das Beste ist."

Neymar in Paris "glücklich"

Der 29 Jahre alte Offensivkünstler führte weiter aus: "Ich habe bereits gesagt, dass ich hier glücklich bin und mich viel besser fühle als in den vergangenen Saisons. Es gibt einige Aspekte, die ich hier verbessert habe. Ich habe auch schwierige Zeiten durchgemacht mit Dingen, die die Leute kennen." Dabei verwies Neymar wohl auf die immer wiederkehrenden Spekulationen in den Medien. "Ich habe immer hart gearbeitet und war immer professionell, im Gegensatz zu dem, was manche Leute glauben", betonte er abschließend.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
27.04.2021