Großer Rückstand auf die Favoriten

Neville: ManUnited erst wieder erfolgreich, wenn Pep und Klopp weg sind

Pep und Klopp dominieren die Liga zuletzt. Foto: Laurence Griffiths/Getty Images
Pep und Klopp dominieren die Liga zuletzt. Foto: Laurence Griffiths/Getty Images

Manchester United hatte am ersten Spieltag der neuen Premier-League-Saison noch frei. Nachdem die Elf von Ole Gunnar Solskjaer beim Europa-League-Finalturnier dabei war, steigt sie erst am Samstag in die neue Runde ein. Aus Sicht von Gary Neville geht es dabei allenfalls um Platz drei.

Ein Mitmischen im Titelrennen steht für den langjährigen Profi und heutigen TV-Experten völlig außer Frage. "Wenn United zwei herausragende Angreifer, einen tollen Innenverteidiger und einen fantastischen Linksverteidiger bekommen würde innerhalb der nächsten drei Wochen, dann vielleicht", zitiert das Boulevardblatt Mirror den Ex-Nationalspieler. Realistisch betrachtet meint Neville, dass einmal mehr nichts über die Rivalen vom FC Liverpool und Manchester City geht.

"Das wird die Chance sein"

"Als United-Fan denke ich nicht, 'wir müssen dieses Jahr die Meisterschaft holen'. Du musst wissen, wann deine Zeit ist, und es ist noch nicht unsere", so der 45-Jährige. Seine Hoffnung bestehe darin, dass sich Liverpool und ManCity deutlich verschlechtern, sobald Jürgen Klopp und Pep Guardiola nicht mehr Teammanager sind. "Hoffentlich in den nächsten paar Jahren", sagt Neville. "Das wird die Chance sein, weil das zwei herausragende Trainer sind, die sehr gute Mannschaften gebastelt haben."

"Garantiert, dass wir wieder siegreich sein werden"

Die gleiche Chance bestünde freilich auch für andere Klubs, Neville sieht vor allem den FC  Chelsea dabei auf ähnlichem Niveau wie ManUnited. Die Red Devils haben seit dem Abschied von Sir Alex Ferguson im Jahr 2013 den Premier-League-Titel nicht mehr gewonnen. Neville "garantiert, dass wir wieder siegreich sein werden". Das längere Warten mache die Freude beim eventuellen Triumph nur noch größer. Vorbild dafür könnte das verhasste Liverpool sein, das im Sommer den ersten Titel der Premier-League-Ära gewann.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
14.09.2020