Lob für Verteidiger

Neuzugang Itakura "ein absoluter Gewinn" für Schalke 04

Itakura sorgte beim Sieg gegen Paderborn für die nötige Stabilität.
Itakura sorgte beim Sieg gegen Paderborn für die nötige Stabilität. Foto: Imago

Der FC Schalke 04 hat unmittelbar vor Ende der Transferperiode die Ausleihe von Ko Itakura fixiert. Der Innenverteidiger weiß bei S04 zu überzeugen und bekommt deshalb Lob - nicht nur von Cheftrainer Dimitrios Grammozis.

Auswärts beim SC Paderborn gab es für den FC Schalke 04 am Sonntag einen knappen 1:0-Sieg (Simon Terodde, 63. Spielminute). Doch besonders erfreulich: Die Defensive der Königsblauen stand stabil und ließ hinten keinen Gegentreffer zu. Einen großen Anteil daran trägt auch Ko Itakura. Der Japaner trainierte noch nicht viel mit der Mannschaft, war er doch erst gegen Ende der Transferperiode gekommen und im Anschluss noch mit der Nationalmannschaft unterwegs.

"Ko hat sich so schnell integriert"

"Ko ist ein absoluter Gewinn für unsere Mannschaft. Ihn zeichnet seine Ruhe aus", wird  Dimitrios Grammozis beim Loben von der WAZ zitiert. Daneben zeigte sich auch Sportdirektor Rouven Schröder begeistert und betonte: "Ko hat sich so schnell integriert. Er lebt diesen Verein schon nach kurzer Zeit." Der 24 Jahre alte Defensivspieler ist bis Saisonende von Manchester City ausgeliehen. Die Gelsenkirchener besitzen allerdings eine Kaufoption.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
13.09.2021