Gerüchte um Wechsel

Neuer United-Coach? Pochettino soll nur auf Anruf warten

Pochettino ist seit Januar 2021 bei Paris Saint-Germain tätig.
Pochettino ist seit Januar 2021 bei Paris Saint-Germain tätig. Foto: OLI SCARFF/AFP via Getty Images

Paris Saint-Germains Cheftrainer Mauricio Pochettino wird mit dem Job als Coach von Manchester United in Verbindung gebracht. Der Argentinier scheint dafür gewappnet zu sein.

Wie die britische Boulevardzeitung The Sun berichtet, wartet Mauricio Pochettino nur darauf, bis ihn die Verantwortlichen von Manchester United kontaktieren und ihm die Möglichkeit anbieten, Cheftrainer im Old Trafford zu werden. Bei den 'Red Devils' ist Ralf Rangnick bis Saisonende noch Interimscoach. Der 63 Jahre alte Deutsche soll im Anschluss eine Beraterrolle beim englischen Rekordmeister einnehmen.

Wenn Pochettino geht: Übernimmt Zidane bei PSG?

Pochettino besitzt derweil bei Paris Saint-Germain noch einen gültigen Kontrakt bis 2023. Gerüchte um ein Engagement bei Manchester United gab es jedoch bereits vor Jahresende 2021. Ein Wechsel scheint aber erst für den Sommer angedacht zu sein. Als Pochettinos möglicher Nachfolger bei PSG wird indes immer wieder Zinedine Zidane genannt. Letzterer ist seit seinem Aus bei Real Madrid im Sommer 2021 ohne Klub - und käme dadurch infrage.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.01.2022