Nach der Triple-Saison

Neuer: "So weitermachen, wie wir aufgehört haben"

Manuel Neuer bleibt titelhungrig.
Manuel Neuer bleibt titelhungrig. Foto: Imago Images

Der FC Bayern versammelte sich am Dienstag zum traditionellen Fotoshooting in der typisch bayrischen Tracht. Manuel Neuer hob am Rande des Termins heraus, wie gut die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist.

Auf den beim Trachten-Shooting entstandenen Bildern blickt man reihum in strahlende Gesichter – kein Wunder nach dieser äußerst erfolgreichen Triple-Saison. Unter anderem Neuzugang Leroy Sane schlüpfte zum ersten Mal in die Lederhose. "Er hat sich schon wohlgefühlt. Auch beim Shooting hat er eine gute Figur gemacht", urteilt Manuel Neuer, der sich schon seit 2011 alljährlich in das traditionelle bayrische Gewandt schmeißt.

Donnerstag gegen Sevilla

Die Stimmung innerhalb der Mannschaft könnte nicht besser sein. Nach der Triple-Saison starteten die Bayern mit einem 8:0 über Schalke 04 in die neue Saison. Am Donnerstagabend (21 Uhr) besteht in Budapest die Chance auf den ersten Titel.

Im Spiel um den UEFA Super Cup messen sich die Bayern mit Europa-League-Sieger FC Sevilla. "Es macht Spaß mit der Mannschaft. Die Spieler sind alle hungrig, die jungen, aber auch die älteren", sagte Neuer. "Wir wissen, dass es ein tolles Gefühl ist, in der Mannschaft und für den Verein zu spielen. Das ist etwas ganz Besonderes. Deshalb wollen wir so weitermachen, wie wir aufgehört haben."

"Beste Mannschaft der Welt"

In Sevilla könnte der Respekt vor dem deutschen Serienchampion nicht größer sein. "Es geht im Moment darum, gegen die beste Mannschaft der Welt anzutreten", huldigt Julen Lopetegui den Donnerstags-Gegner im Interview auf der UEFA-Homepage. Aber auch sein Team sei stolz und ehrgeizig, sagt der Sevilla-Coach.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
22.09.2020