Pereira könnte übernehmen

Neuer Everton-Coach? Die Spur führt zum 1860-Abstiegscoach

Pereira könnte der neue Everton-Trainer werden.
Pereira könnte der neue Everton-Trainer werden. Foto: AFP via Getty Images

Der FC Everton ist nach der Entlassung von Rafael Benitez nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. In den Fokus rückt nun Vitor Pereira.

Wie der italienische Transferexperte Fabrizio Romano via Twitter berichtet, wird Vitor Pereira am Montag in England sein, um die Verantwortlichen des FC Everton zu treffen. Demnach geht es darum, einen Vertrag und weitere Details auszuhandeln. Eine finale Entscheidung, ob der Portugiese neuer Chefcoach der Toffees wird, steht damit aber noch aus.

Einst beim TSV 1860 gescheitert, zuletzt bei Fenerbahce entlassen

Fans, die es mit dem deutschen Fußball halten, dürfte der Name Pereira indessen ein Begriff sein. Der 53-Jährige wurde im Januar 2017 als neuer Cheftrainer zum TSV 1860 München geholt. Mit den Münchner Löwen stieg er aber am Ende der Saison nach einer verlorenen Relegation gegen Jahn Regensburg aus der 2. Bundesliga ab. Zugleich bedeutete dies sein Aus bei den Sechzgern. Im Anschluss war er Chefcoach in Shanghai und zuletzt von Juli 2021 bis Dezember 2021 bei Fenerbahce Istanbul.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.01.2022