Hotel bezogen

Neuer als erster raus - Spanische Fans feiern Bayern-Ankunft in Barcelona

Manuel Neuer (r.) und Thomas Müller werden mit dem FC Bayern München am Dienstagabend in Barcelona antreten.
Manuel Neuer (r.) und Thomas Müller werden mit dem FC Bayern München am Dienstagabend in Barcelona antreten. (Foto: imago)

Der Tross des FC Bayern München ist vor dem Auswärtsspiel in der Champions League gut in Barcelona gelandet und hat bereits das Mannschaftshotel bezogen. In beiden Fällen ging Manuel Neuer Kapitän voran.

Wie in einem Twitter-Video des Vereins zu sehen war, verließ der Schlussmann des FC Bayern München zuerst die Maschine und betrat als erster auch das Rollfeld auf dem Josep Tarradellas Barcelona-El Prat, um in den Shuttle-Bus zu steigen. Auch bei der Ankunft am Mannschaftshotel war in den TV-Aufnahmen von Sky zu erkennen, dass Neuer der erste war, der samt Tasche und Rollkoffer in die Lobby reinspazierte. Eine wahre Nummer eins eben! Thomas Müller wurden Geburtstagswünsche zugerufen.

 

Keine Gästefans im Camp Nou erlaubt

Vor dem Hotel warteten mehrere spanische Fußballfans, die mit Rufen nach Autogrammen oder Selfie-Wünschen den deutschen Rekordmeister jubelnd empfingen. Mitgereiste Bayern-Fans waren nicht zu sehen. Am Dienstagabend (21 Uhr), wenn der Münchner im Camp Nou des FC Barcelona antreten, werden nämlich kaum welche davon ansässig sein. Laut Bestimmungen der katalanischen Regierung sind keine Gästefans erlaubt. Höchstens einige wenige Anhänger, die über spanische Kontakte Karten ergattern konnten, werden ihr Team auf den Rängen repräsentieren können. Mit bis zu 40.000 Zuschauern ist beim Duell in der Champions League zu rechnen.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
13.09.2021