Mögliches Comeback

Nationaltrainer? Tuchel: "Würde es in Betracht ziehen, wenn ..."

Tuchel ist derzeit ohne Trainerjob. Foto: GLYN KIRK/AFP via Getty Images
Tuchel ist derzeit ohne Trainerjob. Foto: GLYN KIRK/AFP via Getty Images

Thomas Tuchel könnte es sich vorstellen, Nationaltrainer zu werden. Der Ex-Chefcoach des FC Chelsea bezieht Stellung dazu, ob dies bei England infrage käme.

Im September wurde Thomas Tuchel beim FC Chelsea entlassen. Seither ist der deutsche Übungsleiter ohne Trainerjob. Wann er wieder zurückkehrt? "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen. Es ist jetzt Zeit für mich, eine Pause einzulegen", sagte der 49-Jährige jüngst gegenüber Sports Web und verriet, dass einige Klubs seinen Berater kontaktiert hätten.

"England hat im Moment einen guten Trainer"

Nach seinem Aus beim FC Chelsea reiste Tuchel erst einmal nach Indien. Der Zeitung The Hindu Times gab der Ex-Bundesliga-Coach nun ein Interview und äußerte sich darin unter anderem zu der Frage, ob er es sich vorstellen könnte, eines Tages eine Nationalmannschaft zu übernehmen. Tuchels Antwort: "Ja, warum nicht? Ich würde, ich würde. Bis jetzt habe ich aber nicht allzu viel darüber nachgedacht." Doch er erklärte, er "würde es in Betracht ziehen, wenn es die richtige Mannschaft ist und wenn sie das Potenzial hat, Trophäen wie die Weltmeisterschaft und die EURO zu gewinnen". Spekulationen, wonach er Englands Nationaltrainer Gareth Southgate beerben könnte, wollte er nicht kommentieren: "Ich verstehe, worauf Sie hinauswollen. Aber ich denke, England hat im Moment einen guten Trainer. Die Mannschaft ist sehr stark und sehr talentiert... was alles andere angeht, werde ich mich nicht äußern."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
05.11.2022