RB-Trainer spricht vor Bayern-Kracher

Nagelsmann: "Wenn wir nicht gewinnen, ist der Meisterkampf beendet"

Nagelsmann will seine Mannschaft auf einen Sieg gegen Bayern einstellen.
Nagelsmann will seine Mannschaft auf einen Sieg gegen Bayern einstellen. Foto: Imago

RB Leipzig empfängt am Samstagabend (18.30 Uhr) den FC Bayern zur möglichen Vorentscheidungen im Kampf um die Meisterschaft. Leipzigs Cheftrainer Julian Nagelsmann weiß um die Bedeutung des Top-Duells Bescheid.

Vor dem 27. Spieltag trennen den Zweitplatzierten RB Leipzig und den Tabellenreiter FC Bayern vier Punkte. Die Ausgangslage ist damit vor dem anstehenden Spitzenspiel mehr als spannend. Das betonte auch Julian Nagelsmann am Freitag auf der Pressekonferenz: "Mit einem Sieg von uns ändert sich aber von der Grundkonstellation her wenig. Wir müssen dann immer noch noch auf einen Ausrutscher der Bayern hoffen. Wenn wir nicht gewinnen, ist der Meisterkampf beendet."

Das ist Nagelsmanns Marschroute gegen den FC Bayern

Über Leipzigs Plan gegen den Rekordmeister sagte der 33-jährige Übungsleiter: "Wir wollen gut ins Spiel kommen. Wie in der Hinrunde. In Sachen Chancenverwertung müssen wir was draufpacken." Ob dies gelingt? In der Hinrunde ging das Duell gegen den FC Bayern in der Münchner Allianz Arena damals 3:3 aus.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.04.2021

Feed