FC Bayern

Nagelsmann kritisiert Umfeld von Wanner: "Alles zu unruhig"

Nagelsmann verhalf Wanner im Januar zum Profidebüt. Foto: Getty Images
Nagelsmann verhalf Wanner im Januar zum Profidebüt. Foto: Getty Images

Julian Nagelsmann hatte in den letzten Saisonspielen eigentlich der Jugend des FC Bayern eine Chance geben wollen. Nachdem die Münchner aber beim FSV Mainz 05 verloren und Diskussionen über mögliche Wettbewerbsverzerrung aufkamen, wich der Trainer von seinem Plan ab. Auch Paul Wanner muss so auf seine nächste Chance warten.

Das Ausnahmetalent war im Januar 15 Tage nach seinem 16. Geburtstag zum Bundesliga-Debüt gekommen, seither sind drei weitere Partien für den Mittelfeldspieler verbucht. Offenbar ist es dem Umfeld des Talents zu wenig. "Mir ist das alles zu unruhig gewesen im Hintergrund des Spielers in den letzten Wochen, da bin ich ehrlich. Das ist nicht so mein Fall", bezieht Nagelsmann am Freitag im Rahmen der Spieltagspressekonferenz des FC Bayern vor dem 34. Spieltag beim VfL Wolfsburg Stellung.

"Nicht so, dass ich sage, ich schlackere mit beiden Ohren"

"Die Situation ist, dass er in der U23 nicht spielen darf aufgrund des Alters. Die U19-Spiele waren nicht immer so, dass ich auf der Tribüne saß und gesagt habe, da schlackere ich mit beiden Ohren", so Nagelsmann. Er erwarte von Wanner, dass er im Nachwuchsbereich heraussticht, da er bereits mit den Profis trainiert. "Ich weiß, dass die Situation nicht superleicht ist, aber was im Leben ist schon leicht?", fragt Nagelsmann rhetorisch.

"Wenn ich 16 wäre und hätte die Chance ..."

"Am Ende ist er ein hochtalentierter Spieler, der extrem viel Potenzial hat, aber auch noch viel Zeit hat, sich zu entwickeln." Um alles aus seinem Talent herauszuholen, muss Wanner aus Sicht von Nagelsmann aber wohl noch etwas an der Einstellung arbeiten. "Wenn ich 16 wäre und hätte die Chance, bei Bayern zu trainieren, würde ich jeden Tag das beste daraus machen. Ich würde versuchen, alles außen herum in Ruhe zu halten." Dennoch kündigt Nagelsmann an, dass Wanner künftig mehr Spielanteile beim Rekordmeister erhalten werde.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
13.05.2022