Zukunft beim Stammklub?

Nach Trainerwechsel: Coutinho kann auf Barca-Verbleib hoffen

Philippe Coutinho muss zunächst zum FC Barcelona zurückkehren.
Philippe Coutinho muss zunächst zum FC Barcelona zurückkehren. Foto: Getty Images

Philippe Coutinho hat mit zwei Toren und einer Vorlage als Einwechselspieler beim Duell zwischen dem FC Bayern München und FC Barcelona überzeugt. Hat er nach dem Gala-Auftritt in der Champions League sogar eine Zukunft bei den Katalanen? Das Leihgeschäft läuft nach dem Ende in der Königsklasse aus.

Der FC Barcelona hat mit Ronald Koeman einen neuen Trainer verpflichtet. Was verändert sich unter dem Niederländer? Der Umbruch wird nach dem Debakel im Champions League-Viertelfinale größer ausfallen, viele Spieler gelten als nicht mehr unverkäuflich. Zudem kehrt mit Philippe Coutinho nach einem Leihjahr beim FC Bayern München ein weiterer Großverdiener zurück.

Bartomeu lässt Coutinho-Zukunft offen

Die Zeit des 28-Jährigen bei den Katalanen schien sich schon dem Ende zu nähern, doch sorgt die Verpflichtung von Koeman für einen Wandel? Präsident Josep Maria Bartomeu ließ die Zukunft des Brasilianers bei Barcelona TV offen: "Der Trainer trifft die Entscheidung. Wenn er will, dass Coutinho bleibt, wird er nächstes Jahr bei uns spielen."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
19.08.2020