Große Geste

Nach Mobbing-Attacke: Neymar rührt neunjährigen Fan zu Tränen

Neymar konnte einem Fan wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Neymar konnte einem Fan wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Foto: Alexandre Schneider/Getty Images

Superstar Neymar von Paris Saint-Germain beweist, dass er ein großes Herz hat. Der 29-Jährige schenkte einem jungen Fan, der auf Social Media hart attackiert wurde, ein unvergessliches Erlebnis.

Weil der neunjährige Bruninho nach der 0:2-Niederlage von Santos gegen Rivale Palmeiras am 7. November nach dem Trikot des gegnerischen Torhüters Jailson fragte, erhielt der kleine Junge, der in der Jugend Santos' spielt, Hass-Nachrichten. Bruninhos Vater soll sogar mit dem Tod gedroht worden sein. Mit einem Video machte Bruninho darauf aufmerksam und rief damit sein Idol Neymar auf den Plan.

Neymar macht Fan glücklich

Der Angreifer von Paris Saint-Germain nahm den neunjährigen nach dem 1:0-Sieg von Brasilien über Kolumbien im Teamhotel der 'Selecao' herzlich in Empfang. Bruninho konnte sein Glück kaum fassen, drückte Neymar unter Tränen zu sich und ließ sich vom 29-jährigen Profi zwei Trikots unterschreiben. Im Anschluss durfte sich der junge Santos-Kicker auch noch über Erinnerungsfotos freuen. Das wird ihm sicherlich auf Lebzeiten in Erinnerung bleiben.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.11.2021