HSV-Coach

Nach Heimpleite: Schwindet der Rückhalt für Walter?

Tim Walter gerät zunehmend unter Druck. Foto: Getty Images.
Tim Walter gerät zunehmend unter Druck. Foto: Getty Images.

Tim Walter ist weiterhin der Cheftrainer des Hamburger SV. Allerdings soll der Rückhalt nach der 3:4-Niederlage gegen Hannover 96 schwinden.

Im Kalenderjahr 2024 wollte der Hamburger SV mit einer verbesserten Defensive und stabileren Leistungen konstanter punkten. Ein Fortschritt war in den ersten vier Pflichtspielen jedoch nicht zu erkennen, vielmehr können die Rothosen am 21. Spieltag der 2. Bundesliga von den Aufstiegsplätzen verdrängt werden, wenn Holstein Kiel und Greuther Fürth ihre Heimspiele gegen den FC Schalke 04 und Hertha BSC gewinnen sollten.

Der Druck auf Walter wächst

Auf Schalke (2:0) und in Berlin (2:1) feierte der HSV die beiden einzigen Rückrundensiege, demgegenüber wurden die Heimspiele gegen den Karlsruher SC und Hannover 96 jeweils mit 3:4 verloren. Wird das 1:2 gegen den SC Paderborn am 16. Spieltag hinzugezählt, kassierten die Hanseaten in den vergangenen drei Heimspielen zehn Gegentore. Wie das Abendblatt berichtet, wollen die Verantwortlichen eine vorschnelle Entscheidung über die Zukunft von Cheftrainer Tim Walter vermeiden, allerdings schwinde der Rückhalt für den 48-Jährigen. Kritisiert werde der Coach unter anderem für mangelnde Spielkontrolle, die sich gegen Hannover in den Platzverweisen gegen Laszlo Benes und Dennis Hadzikadunic ausdrückte.

HSV-Bosse führen Gespräche

Laut der Zeitung werden Gespräche mit der Mannschaft geführt, um in Erfahrung zu bringen, ob die Spieler weiter von Walter und seiner offensiven Spielidee überzeugt sind. Parallel ständen Unterhaltungen mit potentiellen Nachfolgern an, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. In den vergangenen Tagen kursierten Gerüchte über Ex-Köln-Trainer Steffen Baumgart, der nach Informationen von fussball.news kurzzeitig bei Union Berlin zur Debatte stand. Allerdings soll die Reißleine nur gezogen werden, wenn mit einem Trainerwechsel "konkrete Verbesserungen" einhergingen, so das Abendblatt.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
11.02.2024