Eintrachts "Hinti"

Nach Hasebe-Ausfall: Einsatzgarantie für Hinteregger!

Martin Hinteregger (r.) hier noch verfolgt vom Ex-Wolfsburger Wout Weghorst. Foto: Getty Images

Eintracht-Trainer Oliver Glasner lässt sich selten vor einem Spieltag bei seiner Aufstellung in die Karten schauen. Vor dem Spiel seiner Frankfurter gegen Ex-Klub VfL Wolfsburg legte sich der Österreicher aber fest: In der Abwehr wird Martin Hinteregger den verletzten Makoto Hasebe ersetzen. 

Aus dem Deutsche Bank Park in Frankfurt berichtet fussball.news-Reporter Benjamin Heinrich

Martin Hinteregger kam bei Eintracht Frankfurt in dieser Saison noch nicht so richtig in Tritt. Verletzungen warfen den 28-Jährigen immer wieder zurück und die Dreierkette mit Tuta, Makoto Hasebe und Evan N'Dicka spielte sich zwischenzeitlich fest. Nach dem Ausfall des 38-jährigen Japaners (Pneumothorax) erklärte Glasner nun vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15:30 Uhr) auf Nachfrage von fussball.news ungewohnt offensiv: "Martin wird morgen definitiv spielen! Wo klar war, dass Makoto ausfällt, gab es bei mir überhaupt keine zwei Gedanken."

Gute Trainingsleistungen

Volle Rückendeckung für "Hinti!" Der Nationalspieler habe sich laut Glasner seinen Einsatz auch mit guten Trainingsleistungen verdient: "Ich habe einen sehr, sehr engagierten und sehr guten Martin Hinteregger diese Woche gesehen." Eine Reaktion auf die bislang durchwachsene Saison des Innenverteidigers, für die der Coach aber auch Erklärungsansätze hat: "Er wurde ob seiner Leistungen dort und da kritisiert. Aber er hat natürlich dieses Jahr immer wieder mit Verletzungesproblemen zu kämpfen. Er hat mit gerissenen Bänden in der Schulter wochenlang gespielt und sich in den Dienst der Mannschaft, in den Dienst von Eintracht Frankfurt gestellt."

Volle Rückendeckung des gesamten Klubs

Entsprechend habe es laut Glasner "das eine oder andere Spiel" gegeben, "das nicht so gut war." Aber mit Hinteregger in der Startelf habe die Eintracht auch 5:2 gegen Leverkusen gewonnen und das sei schließlich erst ein paar Wochen her. Gegen Glasners Ex-Klub VfL Wolfsburg wird der Defensivspieler sehr wahrscheinlich also den mittleren Part der Dreierkette von Hasebe übernehmen und diesen positionsgetreu ersetzen. Die Hoffnung ist groß, dass Hinteregger gegen die Wölfe wieder zur Bestform findet. Unterstützung bekommt er dabei genügend: "Er hat vollstes Vertrauen, von mir, dem gesamten Verein, allen Spielern." Zurückzahlen kann "Hinti" es nun auch wieder auf dem Platz. 

Benjamin Heinrich  
11.02.2022