Deal vor Abschluss

Nach geplatztem S04-Verbleib: Itakura vor Gladbach-Wechsel

Itakura stieg mit dem FC Schalke 04 in die Bundesliga auf. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images
Itakura stieg mit dem FC Schalke 04 in die Bundesliga auf. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Borussia Mönchengladbach macht wohl das Rennen um Ko Itakura. Mit dessen Stammklub Manchester City sind offenbar nur noch Details zu klären.

Eigentlich wäre Ko Itakura nach seiner Leihe von Manchester City zum FC Schalke 04 gerne in Gelsenkirchen geblieben. Die finanziellen Forderungen (Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro) seitens der Engländer sorgten aber dafür, dass sich Königsblau keine Hoffnungen darauf machen durfte. Doch in der Bundesliga wird der Japaner kommende Saison wohl doch spielen - und zwar bei Borussia Mönchengladbach.

Borussia Mönchengladbach kompensiert Ginter-Abgang offenbar mit Itakura

Laut Informationen des Pay-TV-Senders Sky steht der Wechsel von Itakura zu den Fohlen unmittelbar bevor. Demnach befinden sich die Parteien bereits seit Wochen im Austausch. Sobald letzte Details mit Manchester City abgeklärten sind, dürfte der Transfer verkündet werden. Itakura liegt angeblich schon ein unterschriftsreifer Vierjahresvertrag am Niederrhein vor. Im Team von Neu-Trainer Daniel Farke dürfte der Ex-Schalker sodann die Nachfolge des zum SC Freiburg zurückkehrenden Matthias Ginter antreten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.06.2022