Namen werden gehandelt

Nach Czichos-Abgang: Gibt der FC noch zwei Spieler ab?

Czichos (l.) hat den 1. FC Köln bereits verlassen.
Czichos (l.) hat den 1. FC Köln bereits verlassen. Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Abwehrchef Rafael Czichos verlässt den 1. FC Köln gen USA, wo er zukünftig für Chicago Fire aufläuft. Die Kölner könnten daneben noch zwei Profis abgeben.

Am Sonntag verkündete der 1. FC Köln den Transfer von Rafael Czichos. Der 31-Jährige verlässt die 'Geißböcke' ein halbes Jahr vor seinem Vertragsende für rund 500.000 Euro in Richtung Chicago Fire. Wie der kicker nun vermeldet, könnte es daneben zwei weitere Abgänge im Winter geben. Demnach ist Noah Katterbach ein Kandidat, der die Kölner im Januar verlassen könnte. Wohin es den 20 Jahre alten Linksverteidiger ziehen könnte, ist offen.

Katterbach und Skhiri werden auf der Abgangsseite gehandelt

Deneben zählt auch Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri zu den Abgangskandidaten. Der 26-Jährige, so berichtete es zuletzt bereits die Bild-Zeitung, soll bestenfalls im kommenden Sommer verkauft werden - für eine Top-Summe. Ein Abgang im Januar sei laut dem Boulevardblatt "eher unwahrscheinlich". Ob sich dies noch ändern könnte? Unklar. Vom 9. Januar bis maximal zum 6. Februar wirkt Skhiri mit Tunesien beim Afrika-Cup mit.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.01.2022