Ärger über Nationalmannschaft

Nach Bijol-Einsatz: Kocak kritisiert slowenischen Trainer

Jaka Bijol ist bei Hannover 96 als Stammspieler eingeplant.
Jaka Bijol ist bei Hannover 96 als Stammspieler eingeplant. Foto: Getty Images

Jaka Bijol musste innerhalb einer Woche in allen drei Partien für die slowenische Nationalmannschaft von Beginn an ran. Trainer Kenan Kocak wählte nun deutliche Worte.

Bei aller Kritik an Bundestrainer Joachim Löw achtet er doch genau auf eine Sache: Rotation und Regeneration. Von Matjaz Kek lässt sich dies nicht unbedingt behaupten. Jaka Bijol von Hannover 96 musste dreimal von Beginn an für die slowenische Nationalmannschaft ran.

Kocak kritisiert Kek

Vor allem die letzte Partie gegen Moldawien verägerte 96-Coach Kenan Kocak. Obwohl Bijol bereits verwarnt war und das Team zur Pause 3:0 führte, blieb er bis zur 83. Minute auf dem Platz. Kocak kritisierte Kek im Sportbuzzer: "Daran sieht man doch, wie sehr man dort an die Vereine denkt“, schimpfte Kocak. Bijol stand in sieben Tagen insgesamt 217 Minuten auf dem Platz und ist wohl zu erschöpft für die Partie am Sonntag in Paderborn.

Florian Bolker  
16.10.2020