"Wieder ein Jahr älter"

Mit Schalke in die 2. Liga? Fischer zweifelt an Huntelaar

Ist Klaas-Jan Huntelaar noch fit genug für ein weiteres Jahr FC Schalke 04?
Ist Klaas-Jan Huntelaar noch fit genug für ein weiteres Jahr FC Schalke 04? (Foto: imago)

Der FC Schalke 04 steht bereits als erster Absteiger fest, wird nächstes Jahr nur noch im deutschen Unterhaus spielen. Der Kader steht vor einem großen Umbruch. Mit in die 2. Bundesliga könnte Klaas-Jan Huntelaar gehen, um die dann neu zusammengewürfelte Mannschaft mit seiner Erfahrung anzuführen. Schalke-Legende Klaus Fischer hat da so seine Zweifel.

Es ist nur eine Klasse Unterschied, doch der Fußball in Liga zwei ist ein anderer. "Da wird etwas auf uns zukommen, einige werden ihr blaues Wunder erleben. Dort wird kein guter Fußball gespielt, aber Teams wie Regensburg kämpfen wie die Löwen", sagte Fischer gegenüber Spox, der zwischen 1970 und 1981 elf Jahre lang das Trikot der Königsblauen getragen hatte. Laut des 71-Jährigen komme es in der nächsten Spielzeit darauf an, eine gute Mischung aus Jung und Alt zu finden.

Hängt Huntelaar noch ein Jahr in Liga zwei dran?

Fraglich ist jedoch, ob auch Huntelaar dazugehören sollte. Aktuell liebäugelt der 37-Jährige mit einem Verbleib beim FC Schalke 04, der Holländer könnte die Knappen als erfahrner Führungsspieler anführen. Fischer äußerte da so seine Zweifel: "Ich habe nichts gegen ihn, aber er ist wieder ein Jahr älter." Der bisher älteste eingesetzte Mittelstürmer der 2. Bundesliga ist Fritz Walter, der in seiner letzten Saison beim SSV Ulm (1998/99) im Alter von 38 Jahren dreimal zum Einsatz kam. Ein Tor gelang dem gebürtigen Mannheimer da allerdings nicht mehr.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
27.04.2021