Wechsel zum HSV

Benes verabschiedet sich von Gladbach: "Zeit, die sehr intensiv war für mich"

Benes hat in Hamburg bis 2026 unterschrieben. Foto: HSV.de
Benes hat in Hamburg bis 2026 unterschrieben. Foto: HSV.de

Laszlo Benes schloss sich Borussia Mönchengladbach 2016 an, nun geht es für ihn endgültig weg - und zwar zum HSV. Der siebenfache slowakische Nationalspieler hat sich von den Fohlen verabschiedet.

Via Instagram richtete Laszlo Benes im Zuge seines Wechsels von Borussia Mönchengladbach zum HSV emotionale Worte an die Gladbacher Fan-Gemeinde. "Liebe Borussia Familie, sechs lange Jahre war ich Teil dieses tollen Clubs. Eine Zeit, die sehr intensiv war für mich", schrieb der 24-Jährige.

"Ich werde Euch nie vergessen"

Der Mittelfeldspieler, der zwischenzeitlich an Holstein Kiel und den FC Augsburg verliehen war, "durfte an einigen Herausforderungen wachsen und blicke auf viele tolle Augenblicke zurück". Nun sei jedoch "der Moment gekommen, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ich möchte mich bei jedem einzelnen Mitspieler, Trainer, Mitarbeiter und natürlich bei Euch Fans Bedanken.   Ich werde Euch nie vergessen. Danke für alles. Laci", schloss der nun bis 2026 beim HSV unter Vertrag stehende Neuzugang ab.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.06.2022