Haller-Ersatz

Mit BVB-Wechsel: Verdoppelt Modeste beinahe sein Gehalt?

Anthony Modeste wird zu Borussia Dortmund wechseln. Foto: Getty Images.
Anthony Modeste wird zu Borussia Dortmund wechseln. Foto: Getty Images.

Anthony Modeste steht unmittelbar vor einem Wechsel vom 1. FC Köln zu Borussia Dortmund. Bei den Westfalen soll der 34-jährige Stürmer wesentlich mehr Geld verdienen als in der Domstadt.

Mit einem kolportierten Jahresgehalt in Höhe von 3,5 Millionen Euro zählt Anthony Modeste zu den Spitzenverdienern des 1. FC Köln. Da sich der Verein keine Vertragsverlängerung leisten konnte und der Top-Torjäger der vergangenen Saison (20 Bundesligatore) lediglich bis 2023 an die Geißböcke gebunden war, stand seit Sommer ein Wechsel im Raum, der in dieser Woche vollzogen wird.

Champions League und höheres Gehalt entscheidend?

Wie beide Vereine am Sonntag kommuniziert haben, wird Modeste zu Borussia Dortmund wechseln, um den an Hodenkrebs erkrankten Sebastien Haller zu vertreten. Wie die WAZ und die Bild-Zeitung übereinstimmend berichten, erhalte Modeste beim BVB einen Einjahresvertrag und werde geschätzte sechs Millionen Euro verdienen. Doch nicht nur aus monetären Gründen dürfte sich der Franzose für diesen Schritt entschieden haben, denn in Dortmund hat er die Chance auf Einsätze in der Champions League. Insofern stellt der Wechsel eine große sportliche Herausforderung dar.

Florian Bajus  
08.08.2022