xG-Statistik

Mit Bayern, Bayer und BVB: Die effektivsten Teams Europas

Bayern gehört zu den effektivsten Teams in Europa. Foto: Getty Images
Bayern gehört zu den effektivsten Teams in Europa. Foto: Getty Images

Gemessen an Treffern pro Ligaspiel stellt die Bundesliga einige der produktivsten Torfabriken in Europas Top-Ligen (fussball.news berichtete). Die internationale Statistik weist den FC Bayern sogar als torhungrigste Mannschaft insgesamt aus. Die nackten Zahlen verraten aber nicht zwingend etwas über die Effektivität vor dem gegnerischen Kasten.

Theoretisch wäre schließlich möglich, dass selbst die vielen Treffer des FC Bayern, der die Rangliste vor dem FC Liverpool und Borussia Dortmund anführt, unterhalb der möglichen Anzahl der Tore liegt. Eine Aussage darüber lässt sich dank der sogenannten expected Goals (xG) treffen. Dabei handelt es sich um statistische Erwartungswerte, die (grob zusammengefasst) die Qualität von Torabschlüssen beschreiben. Eine sogenannte hundertprozentige Torchance hat für gewöhnlich einen xG-Wert von wenigstens 0,7. Es fallen aber auch immer wieder Treffer aus vermeintlich wenig aussichtsreichen Situationen mit geringen xG-Werten.

 

'Overperformance' weist Effektivität aus

Rechnet man die xG-Werte einzelner Partien zusammen, erhält man einen interessanten Überblick darüber, wie effektiv eine Mannschaft vor dem gegnerischen Tor auftritt. Dabei gewinnt die Statistik über längere Zeiträume an Wert, weil einzelne Spiele weniger stark ins Gewicht fallen. Beim FC Bayern sei etwa das Beispiel der Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt erwähnt, in der die Hessen eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen zuließen, Kevin Trapp sie aber oftmals vereiteln konnte. Wenn eine Mannschaft ihren xG-Wert übertrifft, spricht die englischsprachige Statistik von einer 'overperformance'. Vereinfacht ausgedrückt ließe sich auch sagen, dass entsprechende Teams 'einen Lauf haben'.

Drei Bundesligisten unter Top 10

In den fünf großen Ligen Europas (Deutschland, England, Frankreich, Italien, Spanien) trifft dies bisher vor allem auf die AC Mailand zu. Der Tabellenzweite der Serie A hat mit 29 Treffern bei einem xG-Wert von 20,66 nach Angaben des Statistikanbieters Opta satte 8,34 Tore mehr erzielt, als eigentlich zu erwarten gewesen wären. In der Bundesliga führt Bayer Leverkusen mit einer 'overperformance' von 7,42 Toren vor Borussia Dortmund (6,78) und dem FC Bayern (5,55). Die Bundesliga stellt damit genau wie die Serie A gleich drei Teams aus den Top 10, die von zwei Premier-League-Klubs, Real Madrid und Paris Saint-Germain komplettiert werden.

Die effektivsten Teams der 5 Top-Ligen

10. FC Liverpool, 5,17 Tore über xG-Wert

9. FC Bayern, 5,55 Tore über xG-Wert 

8. Paris Saint-Germain, 6,11 Tore über xG-Wert

7. Real Madrid, 6,67 Tore über xG-Wert

6. Borussia Dortmund, 6,78 Tore über xG-Wert

5. Bayer Leverkusen, 7,42 Tore über xG-Wert

4. Lazio, 7,53 Tore über xG-Wert

3. Hellas Verona, 8,01 Tore über xG-Wert

2. FC Chelsea, 8,10 Tore über xG-Wert

1. AC Mailand, 8,34 Tore über xG-Wert

(Angaben via Opta)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
24.11.2021