VfB Stuttgart

Mislintat: "Ito hat uns alle eines Besseren belehrt"

Ito gab gegen Freiburg seinen Bundesliga-Einstand. Foto: Imago
Ito gab gegen Freiburg seinen Bundesliga-Einstand. Foto: Imago

Hiroki Ito wird den 28. August 2021 trotz der 2:3-Niederlage des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg in bester Erinnerung halten. Der Japaner kam von der Ersatzbank zu seinem Bundesliga-Debüt und hinterließ gleich einen bleibenden Eindruck. Sven Mislintat schwärmt vom 22-Jährigen.

"Hiroki hat einen unfassbaren linken Fuß, einen super Spielaufbau und ist griffig in den Zweikämpfen. Er kann vernünftige Tacklings und sich auf dem Platz gut wehren", zitieren die Stuttgarter Nachrichten den Sportdirektor der Schwaben. Ito war im Juli zunächst auf Leihbasis von Jubilo Iwata zum VfB gekommen. Seinerzeit galt der Verteidiger als mittelfristig angelegtes Projekt. "Hiroki hat uns alle eines Besseren belehrt", sagt Mislintat nun, da Ito schneller als erwartet zum Faktor geworden ist.

"Da wird ein verdammt guter Fußball gespielt"

Es deutet sich einmal mehr ein Volltreffer des Sportdirektors an, der Stuttgart in den Verhandlungen mit Iwata eine Kaufoption in kolportierter Höhe von nur 500 000 Euro gesichert hat. Ito dürfte bei den wenigsten Klubs in Europa sonderlich weit oben auf der Liste gestanden haben. Mislintat aber hat seine Augen beinahe überall. Auch auf der zweiten japanischen Liga, wo Ito vor seinem VfB-Engagement aktiv war. "Japan hat eine sehr starke zweite Liga. Das Land hat 125 Millionen Einwohner, da wird ein verdammt guter Fußball gespielt", erklärt Mislintat. 

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
03.09.2021