Youngster blüht auf

Mislintat erklärt: Das zeichnet Klimowicz aus

Mateo Klimowicz hat sich prima entwickelt.
Mateo Klimowicz hat sich prima entwickelt. Foto: Getty Images

Mateo Klimowicz hat beim VfB Stuttgart einen starken Saisonstart hingelegt und wurde von der DFL sogar zum "Rookie des Monats Oktober" gewählt. Sportdirektor Sven Mislintat erklärt die Qualitäten des Argentiniers.

Mateo Klimowicz hat seine eigenen Erwartungen in dieser Saison weit übertroffen, in den vergangenen beiden Partien auf Schalke (1:1) und gegen die Eintracht (2:2) stand der 20-Jährige in der Startelf. Sven Mislintat lobte im kicker: "Was Mateo Klimowicz super macht, ist, wenn er zwischen den Linien die Kugel nimmt, dann aufdreht und mit Speed auf die letzte Linie zuläuft. Da hat er Top-Fähigkeiten."

Mislintat schwärmt von Klimowicz

Klimowicz tue sich in der Rolle als Tempomacher hinter der Spitze leichter. Ganz vorne mangele es dem Argentinier noch an der nötigen Robustheit: "Auf der Neun hat man gemerkt, dass er im Infight etwas mehr Körper braucht. Aber wenn er sich frei zwischen den Ketten bewegen kann, dann ist es eine Augenweide."

Florian Bolker  
16.11.2020