Milan bestätigt Ausfall

Milan verkündet Ibrahimovic-Hammer! Stürmer droht das Karriereende

Ibrahimovic kehrte im Januar 2020 von LA Galaxy zur AC Mailand zurück. Foto: Marco Luzzani/Getty Images
Ibrahimovic kehrte im Januar 2020 von LA Galaxy zur AC Mailand zurück. Foto: Marco Luzzani/Getty Images

Großer Schock für die Fans der AC Mailand! Wie der frischgebackene italienische Meister mitteilte, wurde Zlatan Ibrahimovic operiert. Dem Schweden droht damit das Karriereende.

Die AC Mailand gab am Mittwochnachmittag bekannt, dass sich Zlatan Ibrahimovic im Hopital Jean Mermoz in Lyon einer Operation am linken Knie unterzogen hat. "Die Arthroskopie war schon seit einiger Zeit geplant, um die Instabilität des Gelenks durch die Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit seitlicher Verstärkung und Meniskusreparatur endgültig zu beheben", lautet es in einem von Milan veröffentlichten Statement.

Ibrahimovic kann sieben bis acht Monate kein Fußball spielen

Und noch weiter: "Die Operation war ein voller Erfolg und die Rehabilitation wird auf sieben bis acht Monate geschätzt." Ob Ibrahimovic trotzdem seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag in Mailand verlängern wird? Durchaus fraglich. Mit Milan gewann der 40-Jährige am vergangenen Wochenende den ersten Scudetto seit 2011. "Ich werde weiterspielen, wenn ich mich körperlich gut fühle. Meine Entscheidung wird bald getroffen, ich hatte viele körperliche Probleme, aber ich werde mich bald entscheiden", so Ibrahimovic. Laut calicomercato.com stand die Verlängerung bereits bevor (fussball.news berichtete). Die lange Ausfallzeit könnte daran aber etwas ändern.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
25.05.2022