Ex-Bundesliga-Profi

Meyer freut sich auf Fenerbahce: "Das wird ein unfassbares Gefühl"

Nach seinem Aus in Köln landet Meyer in Istanbul.
Nach seinem Aus in Köln landet Meyer in Istanbul. Foto: Imago

Max Meyer war in der vergangenen Rückrunde beim 1. FC Köln unter Vertrag, doch dieser wurde zum Saisonende nicht verlängert. Der frühere deutsche Nationalspieler ist nun in der Türkei Fenerbahce Istanbul angekommen und freut sich, dass es mit dem Wechsel dorthin klappt.

Nach seiner Unterschrift bei Fenerbahce Istanbul kann es Max Meyer kaum abwarten, für den Klub vom Bosporus aufzulaufen. "Ich freue mich total, jetzt in Istanbul zu sein und künftig meine Schuhe für Fenerbahce schnüren zu dürfen", sagte der 25-Jährige gegenüber Sport1, "ein absoluter Traditionsverein mit unglaublich frenetischen Fans - das wird ein unfassbares Gefühl. Ich bin maximal gespannt auf alles, was kommt".

Meyer trifft bei Fenerbahce auf bekannte Gesichter

Teamkollege von Meyer, der den 1. FC Köln nach nur einem halben Jahr wieder verlassen musste, sind der 2014er-Weltmeister Mesut Özil, der Zweitliga-Torschützenkönig der vergangenen Saison, der Ex-Darmstädter Serdar Dursun und U21-Europameister Mergim Berisha.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.09.2021