Inter-Miami-Star

Messi kassiert Millionensumme für Super-Bowl-Premiere

Messi wechselte im vergangenen Sommer ablösefrei von PSG nach Miami. Foto: Tim Nwachukwu/Getty Images
Messi wechselte im vergangenen Sommer ablösefrei von PSG nach Miami. Foto: Tim Nwachukwu/Getty Images

Lionel Messi wird Teil des diesjährigen Super Bowls sein - zumindest in einem Werbespot. Das lässt sich der seit Sommer 2023 bei Inter Miami spielende Argentinier fürstlich bezahlen.

Messi soll 14 Millionen US-Dollar erhalten

In der Nacht von Sonntag auf Montag steigt in den USA der Super Bowl: In Las Vegas treffen die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers aufeinander. Und auch Lionel Messi wird dabei eine Rolle spielen. Der Offensivstar von Inter Miami kassiert laut New York Times rund 14 Millionen US-Dollar für die Teilnahme an einem Werbespot der Biermarke Michelob Ultra. Der Clip ist bei YouTube schon im Vorfeld des Events zu sehen und hat bereits über acht Millionen Klicks erreicht.

Messi dribbelt am Strand - und kassiert ab

Messi bestellt sich in dem Werbespot an einer Strandbar ein Bier und dribbelt anschließend im Sand. Beim Super Bowl soll der Clip im Rahmen der TV-Übertragung ausgestrahlt werden. Der Sender CBS, der die Übertragungsrechte besitzt, verlangt für einen 30-sekündigen Spot sieben Millionen US-Dollar. Zum Vergleich: 2014 lag die Summe noch bei vier Millionen US-Dollar. Trotz der Wahnsinns-Summe sollen sich die Marken nach wie vor darum reißen.

Für mehr News über den internationalen Fußball geht es hier entlang.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
11.02.2024