Nach Transfer-Saga

Messi beendet Saga und verkündet Barca-Verbleib

Lionel Messi wird dem FC Barcelona nun doch erhalten bleiben.
Lionel Messi wird dem FC Barcelona nun doch erhalten bleiben. Foto: Imago Images

Nachdem Lionel Messi den FC Barcelona per Fax darüber informiert hatte, seinen Herzensklub noch in diesem Sommer verlassen zu wollen, überschlugen sich fast stündlich die Ereignisse. Jetzt steht fest: Der Superstar bleibt Barca erhalten.

Es wurde viel spekuliert in der jüngeren Vergangenheit, doch jetzt steht fest: Lionel Messi bleibt dem FC Barcelona erhalten. "Ich war nicht glücklich und wollte weg. Das wurde mir allerdings nicht erlaubt und so werde ich beim Klub bleiben, damit es nicht zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Das Management dieses Vereins, das von Bartomeu angeführt wird, ist ein Desaster", erklärt Messi bei Goal.com.

Familie weinte

Und weiter: "Als ich meiner Frau und meinen Kindern meinen Wunsch, das Land zu verlassen, mitteilte, war das ein brutales Drama." Die ganze Familie habe angefangen zu weinen, seine Kinder hätten Barcelona unter keinen Umständen verlassen wollen. Interessierte Klubs hätten die 700 Millionen Euro teure Ausstiegsklausel aktivieren müssen, um Messi von Barca loszueisen.

Titel holen

Der Superstar schaue nun aber nach vorne und wolle auf höchstem Niveau spielen, Titel gewinnen und in der Champions League antreten. Wahrscheinlich geht das große Spekulieren in einem Jahr weiter, wenn Messis Kontrakt im Camp Nou endgültig ausgelaufen ist.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
04.09.2020