Europapokalplätze im Blick

Mehr Siege? Das fordert Hütter von der Eintracht

Eintracht-Trainer Adi Hütter hat klare Forderungen an die Mannschaft.
Eintracht-Trainer Adi Hütter hat klare Forderungen an die Mannschaft. Foto: Getty Images

Eintracht Frankfurt tritt nach drei Remis aus den vergangenen vier Partien in der Tabelle auf der Stelle. Am Samstagabend kommt RB Leipzig. Trainer Adi Hütter nimmt seine Mannschaft in die Pflicht.

Als Adi Hütter im Sommer 2018 bei Eintracht Frankfurt begonnen hat, da startete das Team reihenweise Siegesserien. Das Erfolgsrezept? "Wir haben es damals auch mal geschafft, gegen den Spielverlauf ein Tor zu machen. Es ist schwer, wenn meine Mannschaft immer Rückständen hinterherlaufen und Spiele drehen muss", sagte Adi Hütter vor der Partie gegen RB Leipzig.

Hütter nimmt seine Mannschaft in die Pflicht

Die Hessen lagen in fünf von sieben Bundesligapartien hinten, saisonübergreifend gingen die Frankfurt nur in sechs der letzten 17 Partien in Führung. "Wir müssen in Mannschaft alles dran setzen, dass wir in Führung gehen. Dann können wir die Remis auch in Siege umwandeln", so der Coach.

Das fordert der Trainer

Hütter nahm seine Mannschaft in die Pflicht, vor allem die schläfrigen Anfangsphasen müssen ein Ende finden. Die Eintracht möchte um die Europapokalplätze mitspielen und sich oben festbeißen - dafür benötigt sie aber Dreier. Der Trainer forderte: "Es ist wichtig, dass wir in Führung gehen. Dafür müssen wir vorne konsequent die Tore machen und hinten noch besser verteidigen." Der Balanceakt ist ein schwieriger.

Florian Bolker  
21.11.2020