Zugang im Anflug

Medizincheck bestanden: Schwolow vor Leihe zu Schalke

Schwolow wird nächste Saison wohl das Schalke-Tor hüten. Foto: Stuart Franklin/Getty Images
Schwolow wird nächste Saison wohl das Schalke-Tor hüten. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Der FC Schalke 04 holt offenbar Verstärkung auf der Torwartposition. Alexander Schwolow soll leihweise von Hertha BSC kommen.

Laut Information des Pay-TV-Senders Sky leiht der FC Schalke 04 Alexander Schwolow zunächst für eine Saison ohne anschließende Kaufoption von Hertha BSC aus. Der 30-Jährige wird im Zuge des Wechsels auf einen Großteil seines Gehalts verzichten, heißt es. Den für die Unterschrift notwendigen Medizincheck soll der Keeper bereits am Mittwoch erfolgreich absolviert haben.

Schwolow wohl die neue Nummer eins auf Schalke

Der FC Schalke 04 wird damit scheinbar bei der Suche nach einer neuen Nummer eins im Tor fündig. Der auslaufende Vertrag mit Martin Fraisl wird nicht verlängert, Ralf Fährmann soll als Backup fungieren. Für Schwolow würde der Wechsel nach Gelsenkirchen im zweiten Anlauf klappen. Bereits vor zwei Jahren stand der Torhüter vor einem Wechsel zu Königsblau. Damals war mit dem SC Freiburg alles ausgehandelt, doch S04 fehlte es letztlich an den finanziellen Mitteln, den Deal zu finalisieren. Dafür ging Schwolow zu Hertha BSC.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.06.2022