Milan-Mittelfeldmann

Medizincheck absolviert: Kessie-Transfer zu Barca vollendet?

Kessie will sich als Meister verabschieden. Foto: Getty Images
Kessie will sich als Meister verabschieden. Foto: Getty Images

Der FC Barcelona hat am Sonntagabend einen berühmten Sieg im Clasico bei Real Madrid gefeiert und der Fußballwelt signalisiert, dass mit den Katalanen wieder zu rechnen ist. Die positiven Nachrichten reißen nicht ab: Beim Transfer von Franck Kessie fehlt wohl nur noch die Verkündung.

Der Mittelfeldmann kommt von der AC Mailand, bei der er sich als italienischer Meister verabschieden will. Wie der Transferexperte Gianluca di Marzio berichtet, hat der Ivorer in den vergangenen Tagen bereits in Lugano (Schweiz) seinen obligatorischen Medizincheck absolviert. Auch der Vertrag sei bereits unterschrieben: Kessie soll beim FC Barcelona dabei bis 2026 jährlich bis zu 7 Millionen Euro netto verdienen.

Über 200 Pflichtspiele für Milan

Der 25-Jährige gilt als extrem dynamischer Mittelfeldspieler, der im System von Barca-Trainer Xavi Hernandez neben den Ballkünstlern Pedri und Frenkie de Jong gut zur Geltung kommen sollte. Nach Yaya Toure wäre er der zweite Ivorer, der in der Schaltzentrale der Katalanen seine Wirkung entfalten soll. Kessie war 2017 zunächst für zwei Jahre auf Leihbasis von Atalanta zur AC Mailand gekommen, für den Spitzenreiter der Serie A hat er bis dato 214 Pflichtspiele absolviert und 36 Tore erzielt. Während di Marzio den Transfer als bereits perfekt meldet, berichtet Kollege Fabrizio Romano davon, dass letzte Details noch auszuräumen seien. Große Zweifel daran, dass Kessie künftig im Camp Nou aufläuft, bestehen aber so oder so nicht mehr.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
22.03.2022