Ablösepoker droht

Medien: Zhirov will Sandhausen nach Hannover verlassen

Wird Aleksandr Zhirov der nächste Neuzugang von Hannover?
Wird Aleksandr Zhirov der nächste Neuzugang von Hannover? Foto: Getty Images

Hannover 96 will Aleksandr Zhirov - und der Spieler selbst möchte zu den Niedersachsen. Doch der SV Sandhausen stellt sich noch quer.

Aleksandr Zhirov hat die Verantwortlichen des SV Sandhausen bereits darüber informiert, dass er den Klub trotz Vertrags bis 2023 in diesem Sommer verlassen und sich Hannover 96 anschließen will. Zwischen dem Spieler und den Niedersachsen herrscht somit eine Einigung vor.

Sandhausen pokert noch

Doch Sportchef Mikayil Kabaca stellt sich bei Bild noch quer: "Zhirov hat bei uns noch drei Jahre Vertrag, keine Ausstiegs-Klausel und wir wollen ihn auch nicht abgeben. Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Und wenn man ihn unbedingt will, dann sollte man uns auch kontaktieren."

Zhirov will zu Kocak

Zhirov soll zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro kosten. Trainer Uwe Koschinat sagte bereits vor dem DFB-Pokal-Duell beim TSV Steinbach Haiger (2:1) am vergangenen Sonntag: " „Er ist mit seinen Gedanken nicht beim SV Sandhausen...“ Sondern bei Hannover, wo der Innenverteidiger unter Coach Kenan Kocak, der ihn 2018 noch in die Kurpfalz holte, weitermachen will.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
16.09.2020