Bundesliga-Absteiger

Medien: Werder Bremen hat 4 Trainer-Kandidaten

Baumann darf wohl Sport-Vorstand bei Werder bleiben.
Baumann darf wohl Sport-Vorstand bei Werder bleiben. Foto: Imago

Werder Bremen ist nach dem Abstieg auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Sport-Vorstand Frank Baumann soll eine Kandidaten-Liste ausarbeitet haben.

Florian Kohfeldt wurde von Werder Bremen entlassen, Thomas Schaaf übernahm nur für den letzten Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (2:4), der zugleich den Abstieg besiegelte. Wer sich an die Aufgabe traut, die Hanseaten in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga, zu coachen, ist noch offen. "Aktuell haben wir drei Favoriten, mit denen wir in einer zweiten Gesprächsrunde nochmals gesprochen haben, um ein breiteres Bild und Eindruck zuzulassen. Jetzt sind wir in der finalen Phase des Auswahlprozesses", sagte Frank Baumann in einem Interview auf der Homepage des Vereins.

Diese Trainer soll Werder auf dem Zettel haben

Laut Informationen von Sky stehen allerdings vier Trainer auf der Kandidaten-Liste: Peter Zeidler (FC St. Gallen), Markus Anfang (Darmstadt 98), Stefan Leitl (Greuther Fürth) und Andre Schubert (zuletzt Holstein Kiel). Wer Favorit ist, ist spekulativ. Mit der Verkündung eines neuen Übungsleiters dürfte vonseiten Werders aber schon bald zu rechnen sein.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
29.05.2021