Für den Januar

Medien: VfB-Star Thommy ein Kandidat beim HSV

Thommy könnte den HSV im Winter verstärken.
Thommy könnte den HSV im Winter verstärken. Foto: Imago Images

Der Hamburger SV will im Januar auf dem Transfermarkt aktiv werden, das deutete bereits Sportvorstand Jonas Boldt an. Zum Kandidatenkreis soll unter anderem Erik Thommy vom VfB Stuttgart zählen.

"Als ambitionierter Zweitligist hast du auch Luft nach oben", zitierte die Hamburger MOPO Sportchef Jonas Boldt kürzlich: "Wenn sich etwas ergibt, was wir für sinnvoll halten, dann schlagen wir zu." Zwar gibt es nach Angaben der Bild noch keine konkreten Verhandlungen, doch zum größeren Kandidaten-Kreis des HSV zählt neben Mats Möller Daehli, früherer Star von Stadtrivale FC St. Pauli, demnach auch Erik Thommy.

Thommy beim VfB verletzungsbedingt außen vor

Vor allem Thommy scheint ein interessanter Kandidat zu sein. Der 26-Jährige bestritt bereits 77 Bundesliga-Spiele, erzielte dabei neun Tore und bereitete zwölf Treffer vor. Wegen einer Ellenbogen-Verletzung absolvierte der Mittelfeldmann in der laufenden Saison aber noch kein Pflichtspiel für den VfB Stuttgart. Zuletzt betonte er noch: "Ich bin davon überzeugt, wenn ich bei 100 Prozent bin, dann bekomme ich auch wieder meine Minuten." Ob dies beim VfB Stuttgart oder beim HSV sein wird? Es scheint aktuell alles möglich zu sein.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
28.12.2020