Aus Australien

Medien: VfB nimmt Sturm-Youngster Kuol ins Visier

Alou Kuol geht derzeit in Australien auf Torejagd.
Alou Kuol geht derzeit in Australien auf Torejagd. Foto: Imago

Der VfB Stuttgart soll mit Alou Kuol einen neuen Sturm-Youngster im Fokus haben. Der 19-Jährige spielt derzeit in Australien bei Central Coast Mariners.

Das Scoutingnetzwerk von Sportdirektor Sven Mislintat könnte einmal wieder zugeschlagen haben. Denn wie der Sydney Morning Herald berichtet, zeigt der VfB Stuttgart Interesse an Alou Kuol, Offensivspieler der Central Coast Mariners. In dem Bericht heiße es laut Echo24 sogar: "Mehrere Quellen in der Nähe des Spielers bestätigen, dass er voraussichtlich am Ende der Saison einem Wechsel zum Bundesliga-Team VfB Stuttgart zustimmen wird."

Ob Mislintat nach Silas Wamangituka und Tanguy Coulibaly das nächste Top-Talent an Land zieht? Bislang darf man nur gespannt sein, was sich im Sommer auf dem Transfermarkt ereignen wird. Doch vielleicht schlägt der VfB bei Kuol ja zu.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.04.2021

Feed