Suche nach Torhütern

Medien: Ulreich weiter auf Schalke-Liste

Sven Ulreich strebt beim FC Bayern München einen Wechsel an.
Sven Ulreich strebt beim FC Bayern München einen Wechsel an. Foto: Getty Images

Der FC Schalke 04 ist von Ralf Fährmann und Markus Schubert offenbar nicht ganz überzeugt. Die Suche nach einem Schlussmann geht weiter. Führt der Blick zum FC Bayern München?

Sven Ulreich könnte nach kicker-Informationen weiterhin ein Kandidat beim FC Schalke 04 sein. Der 32-Jährige will beim FC Bayern München nicht ins dritte Glied hinter Manuel Neuer und Alexander Nübel rücken. Da die ebenfalls als interessiert geltenden Klubs Hertha BSC mit Alexander Schwolow und der FC Augsburg mit Rafal Gikiewicz ihre Lücken geschlossen haben, ist Königsblau durchaus eine Option.

Schalke mit großen finanziellen Problemen

Doch die Frage aller Fragen, die sich stellt: Kann Schalke derzeit einen solchen Transfer stemmen? Obwohl sich der Klub mit Schwolow einig war, scheiterte der Deal an den fehlenden finanziellen Mitteln. Selbst die vom SC Freiburg geforderte Basisablöse von 3,5 Millionen Euro hätte der Klub nicht ohne Ratenzahlung stemmen können.

Von Fährmann und Schubert nicht ganz überzeugt

Allerdings ist Trainer David Wagner nicht ganz von Ralf Fährmann und Markus Schubert überzeugt. "Er hat jetzt anderthalb Jahre nicht sehr viele Einsätze gehabt", sagte der Coach über Fährmann. Schubert hingegen konnte als Vertreter von Nübel im Vorjahr nicht wirklich überzeugen, offenbarte vor allem in der Strafraumbeherrschung große Defizite.

Christopher Michel  
06.08.2020