Gladbach-Profi

Medien: Thuram mit Frankreich zur WM nach Katar

Thuram steht noch bis Ende Juni 2023 bei Gladbach unter Vertrag. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images
Thuram steht noch bis Ende Juni 2023 bei Gladbach unter Vertrag. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Für Marcus Thuram dürfte ein Traum in Erfüllung gehen: Der Angreifer von Borussia Mönchengladbach fährt mit Frankreich offenbar zur Weltmeisterschaft nach Katar.

Am vergangenen Mittwoch gab Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps seinen Kader bekannt. Der Weltmeister von 2018 nominierte zunächst aber nur 25 Nationalspieler für die Weltmeisterschaft in Katar. Ein Platz ist damit offen geblieben. Diesen soll laut Informationen der französischen Sporttageszeitung L'Equipe nun Marcus Thuram füllen.

Frankreich-Verband löscht Tweet

Der französische Verband hatte dies zwischenzeitlich per Twitter bereits verkündet, den entsprechenden Tweet aber wieder gelöscht. Endgültig bestätigt ist es damit noch nicht, dass der Profi von Borussia Mönchengladbach als insgesamt sechster Akteur aus der Bundesliga mit Frankreich zur WM darf. Und doch wäre es eine große Ehre für ihn. Der viermalige Nationalspieler könnte in die Fußstapfen seines Vaters Lilian treten, der 1998 mit Frankreich Weltmeister wurde.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.11.2022