Irgendwann in der Premier League?

Medien: Süle träumt von Manchester United

Süle wechselte 2017 von Hoffenheim nach München.
Süle wechselte 2017 von Hoffenheim nach München. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Innenverteidiger Niklas Süle ist an den FC Bayern noch bis 2022 gebunden. Der Nationalspieler soll allerdings damit liebäugeln, eines Tages in der Premier League aufzulaufen. Mit Manchester United scheint es auch schon einen Wunschverein zu geben.

Die Sport Bild hatte kürzlich berichtet, dass sich Niklas Süle in der Zukunft in der Premier League sieht. Zwar arbeitet der FC Bayern wohl derzeit an der Vertragsverlängerung des 25-Jährigen, und ein Abgang mag auch noch noch in weiterer Ferne sein, doch dass England der Abwehrkante vorschweben soll, wurde nun auch nochmal in der Bild-Show 'Englische Woche' thematisiert.

In Zukunft bei Manchester United?

Wie Christian Falk, Fußballchef der Bild-Gruppe, erzählte, träume Süle konkret davon, irgendwann im Old Trafford bei Manchester United auf dem Rasen zu stehen. Wann der richtige Zeitpunkt hierfür kommen könnte? Völlig offen, zumal die Chancen sehr gut stehen sollen, dass der Defensivspieler erst einmal ein neues Arbeitspapier beim FC Bayern unterzeichnen wird.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.11.2020