Wackelkandidat?

Medien: Soll Schneider mögliche Wagner-Nachfolger kontaktieren?

David Wagner steht beim FC Schalke 04 mächtig unter Druck.
David Wagner steht beim FC Schalke 04 mächtig unter Druck. Foto: Getty Images

Der FC Schalke 04 steht nach dem 0:8 gegen den FC Bayern München schon wieder mit dem Rücken zur Wand. Die Kritik an Trainer David Wagner wächst mit jeder Niederlage. Wird Sandro Schwarz schon nach dem Werder-Spiel ein Kandidat?

David Wagner hat nach Bild-Informationen wohl nicht nur die Kabine verloren, sondern auch das Vertrauen der Verantwortlichen. Kaderplaner Michael Reschke und die Aufsichtsräte befürchten offenbar, dass der Coach nach erfolgreicher Hinrunde erst in der Rückserie (16 Spiele ohne Sieg) sein "wahres Gesicht" gezeigt habe.

Wagner in der Kritik

Sprich: Schalke fehlt auf dem Platz ein Plan und der Coach wirkt - obwohl Potenzial vorhanden ist - nicht so, als könne er noch einen entwickeln. Sportvorstand Jochen Schneider wurde daher wohl schon geraten, potenzielle Nachfolger wie Sandro Schwarz (ehemals Mainz 05) zu kontaktieren.

Leistungssteigerung erwartet

Wagner kann nach dem 0:8-Debakel beim FC Bayern München nur noch ein Sieg retten. Am kommenden Spieltag treffen die Schalker auf Werder Bremen, die ebenfalls schwach (1:4 gegen Hertha BSC) gestartet sind. Schneider forderte: "Ich erwarte gegen Bremen eine deutliche Leistungssteigerung, die sich auch im Ergebnis widerspiegelt."

Christopher Michel  
21.09.2020