Details zur Leihe

Medien: Rudy kommt zum Nulltarif nach Hoffenheim!

Schalke übernimmt weiterhin die Hälfte von Rudys Salär.
Schalke übernimmt weiterhin die Hälfte von Rudys Salär. Foto: Getty

Sebastian Rudy kehrt erneut zur TSG Hoffenheim zurück. Die Kraichgauer leihen den 30-Jährigen für ein Jahr von Schalke 04 aus. Für die TSG wird der Mittelfeldspieler ein wahres Schnäppchen!

Bereits in der letzten Saison war Sebastian Rudy von Schalke 04 an die TSG Hoffenheim verliehen. Eine Kaufoption in Höhe von 6 Millionen Euro ließ die TSG allerdings verstreichen.

Hoffenheim zahlt nur notwendiges Mini-Gehalt

Im Nachhinein ein glücklicher Schachzug, da der Routinier per Last-Minute-Transfer nun quasi für umsonst kommt! Denn wie die Bild berichtet, übernimmt Schalke weiterhin drei Millionen Euro von Rudys Jahresgehalt, das bei rund 6 Millionen Euro liegen soll.

Auf die verbleibenden 50 Prozent wird der Sechser keinen Anspruch stellen. Bedeutet: Hoffenheim zahlt seinerseits nur ein äußerst geringes Mini-Gehalt, was aus juristischen und versicherungstechnischen Gründen notwendig ist. Nur so konnte das Team von Trainer Sebastian Hoeneß den Nationalspieler zurückholen, und hat dies nun auch getan.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
05.10.2020