Einsatzchance

Medien: Ronaldo hat weiter Hoffnung auf Duell mit Messi

Cristiano Ronaldo hofft noch auf einen Einsatz gegen Barca.
Cristiano Ronaldo hofft noch auf einen Einsatz gegen Barca. Foto: Getty

Am Mittwoch kursierten Meldungen aus Spanien durch die europäische Öffentlichkeit, Cristiano Ronaldo sei erneut positiv auf Corona getestet worden. Beim kommenden Duell zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona werde Cristiano Ronaldo den Italienern demnach fehlen. Die Gazzetta dello Sport lieferte nun ein überraschendes Update in Sachen CR7.

Demnach habe Juventus Turin am Donnerstag der UEFA Unterlagen der mit Covid19-infizierten Spieler Cristiano Ronaldo und Weston McKennie zugesendet. Allerdings schreiben die UEFA-Regularien offenbar nicht vor, dass ein Spieler eine Woche vor einer Partie in der Königsklasse kein Corona haben dürfe bzw. von Corona gesundet sein müsse. Da Juventus den FC Barcelona zu Hause empfängt, reiche es aus, wenn am Tag vor der Partie, genauer gesagt 24 Stunden vor der Partie, der Coronatest negativ ausfalle. Will heißen: Am Dienstag den 27. Oktober um 20:45 Uhr braucht die UEFA ein negatives Testergebnis in Sachen Covid von Ronaldo. Dann kann der portugiesische Europameister doch noch am Mittwoch den 28. Oktober im Duell gegen Barcelona und Lionel Messi auflaufen.

 

Seit 2012 kein Duell gegen Messi in der Königsklasse

Seit der Saison 2011/12 müssen die Fans nämlich auf ein direktes Duell zwischen den Superstars Ronaldo und Messi in der Königsklasse warten. Noch hat also CR7 die Hoffnung nicht aufgegeben, den Wunsch der Fußballfans erfüllen zu können. Sogar für die Ligapartie am Sonntagabend gegen Hellas Verona gebe es noch Hoffnung auf einen Einsatz, heißt in dem Bericht weiter. Vorausgesetzt Ronaldo lasse intensive Untersuchungen nochmals durchführen und könne einen ersten negativen Test (also Covid-frei) an diesem Wochenende vorlegen.

Profile picture for user Daniel Michel
Daniel Michel  
23.10.2020