Bayerns Weltfußballer

Medien: Real Madrid denkt über Lewandowski-Transfer nach!

Verlässt Robert Lewandowski den FC Bayern noch vor seinem Vertragende? Foto: Imago

Beim FC Bayern München wurde Robert Lewandowski Champions League-Sieger und Weltfußballer. Doch zieht es den Kapitän der polnischen Nationalmannschaft zum Ende seiner Karriere noch einmal weg aus Deutschland?

Unter anderem Sport1 berichtete zuletzt, dass Pini Zahavi, Berater von Robert Lewandowski, den Topstürmer noch einmal zu einem Wechsel raten könnte. Dessen Vertrag läuft beim FC Bayern München noch bis 2023. Sollte es zu einem Transfer kommen, wäre mehreren Medienberichten zufolge eine Ablöse von rund 60 Millionen Euro für den 32-Jährigen fällig. Die  Verantwortlichen des FC Bayern haben sich intern laut dem TV-Sender schon klar positioniert und einen Transfer des Toptorschützen der Bundesliga ausgeschlossen.

Lewandowski statt Mbappe oder Haaland?

Die englische Sun berichtet nun aber mit Bezug auf die spanische AS und Berichte von Sky, dass auch Real Madrid erneut ein Auge auf Lewandowski geworfen hat. Die Königlichen waren im vergangenen Jahrzehnt immer wieder am Stürmer interessiert, konnten einen Wechsel aber nie konkretisieren. Bei Berater Zahavi haben demnach schon mehrere Topklubs ihr Interesse hinterlegt. Auch Real Madrid? Eigentlich haben die Transfers von Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) und Erling Haaland (Borussia Dortmund) Priorität. Doch die vermeintliche Wechselwilligkeit Lewandowskis könnte die Spanier noch mal ins Grübeln bringen. 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
01.05.2021