Zuletzt beim FC Bayern gehandelt

Medien: PSG macht Draxler Verlängerungsangebot

Draxler wechselte 2017 vom VfL Wolfsburg zu PSG.
Draxler wechselte 2017 vom VfL Wolfsburg zu PSG. Foto: Imago

Der Vertrag von Offensivspieler Julian Draxler läuft bei Paris Saint-Germain zum Saisonende aus. Soll der Weltmeister von 2014 sogar schon dem FC Bayern angeboten worden sein, legt PSG ihm nun offenbar ein Angebot zur Verlängerung vor.

Die Zukunft von Julian Draxler ist angesichts seiner Vertragssituation ungewiss. Noch scheint offen, ob der Offensivspieler bei Paris Saint-Germain verlängert oder nicht. Gerüchte kamen jüngst auf, wonach seine Berater beim FC Bayern vorstellig geworden sind und ihren Klienten dort angeboten haben. Ob ein Wechsel nach München zustande kommt, ist aber vor allem abhängig davon, was der 27-Jährige wünscht: Verbleib in Paris oder ablösefreier Abgang?

Draxler kann wohl um ein Jahr verlängern

"Ich bin glücklich hier, ich liebe den Verein, meine Teamkollegen, die Stadt. Paris ist eine beeindruckende Stadt für mich. Es ist eine Stadt, in der ich mich wohlfühle", erklärte der gebürtige Gladbecker im vergangenen März gegenüber PSG TV. Und nach den Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe hat PSG nun in diese Richtung gehandelt und ein Angebot für eine einjährige Vertragsverlängerung bis Juni 2022 unterbreitet. Wann mit einer finalen Entscheidung zu rechnen ist, ist offen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
30.04.2021