Rückschlag für Frankreich

Medien: Oberschenkelverletzung - Pogba verpasst offenbar WM

Paul Pogba verpasst möglicherweise die WM in Katar. Foto: Getty Images.
Paul Pogba verpasst möglicherweise die WM in Katar. Foto: Getty Images.

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps wird bei der Weltmeisterschaft in Katar womöglich auf Paul Pogba verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin soll aufgrund einer Oberschenkelverletzung ausfallen.

Dies berichtet die französische Sporttageszeitung L'Equipe. Wie es heißt, habe Pogba im Mannschaftstraining von Juventus Turin eine Oberschenkelverletzung erlitten. Die Ausfallzeit werde auf drei Wochen geschätzt, womit die Chancen auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft gegen null gehen würden.

Nächster Rückschlag für Pogba?

Wie berichtet wird, mache sich der Trainerstab der französischen Nationalmannschaft keine großen Hoffnungen auf eine rechtzeitige Rückkehr des zentralen Mittelfeldspielers. Aufgrund einer Knieverletzung hat Pogba in dieser Saison auch kein Pflichtspiel für Juventus absolviert. Das WM-Aus wäre der nächste Rückschlag für den 29-Jährigen, der beim Turniergewinn in Russland vor vier Jahren eine Schlüsselrolle eingenommen hatte.

Florian Bajus  
31.10.2022