Zukunft offen

Bei DFB-Abgang: Nagelsmann offenbar nicht zum BVB

Nagelsmanns Vertrag beim DFB läuft bis Ende Juli. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Nagelsmanns Vertrag beim DFB läuft bis Ende Juli. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Wie es für Julian Nagelsmann nach der Europameisterschaft weitergeht, steht noch aus. Der DFB würde den Vertrag mit seinem Bundestrainer gerne verlängern. Und Nagelsmann? Der könnte in den Klub-Fußball zurückkehren. Zu Borussia Dortmund soll es ihn jedoch nicht ziehen.

Der Vertrag von Julian Nagelsmann läuft beim DFB noch bis zum 31. Juli 2024. Nagelsmann selbst spach jüngst offen über seine Zukunft. In den vergangenen Tagen hatte der 36-Jährige betont, seine Entscheidung von etwaigen Angeboten abhängig zu machen. Das gilt auch für den DFB, wie er nach dem Schlusspfiff des 2:0 gegen Frankreich in Lyon erläuterte: "Das liegt am Angebot, das ist klar. Wenn eine Verlängerung ausgeschlossen wäre, hätte ich das gesagt. Es ist nicht ausgeschlossen, aber auch nicht selbstverständlich." Er freue sich über die Zufriedenheit der DFB-Verantwortlichen mit dem Trainerteam und wolle trotzdem "erst einmal schauen, was Sache ist, um das zu bewerten", betonte Nagelsmann, der entscheidend ergänzte, eine Verlängerung habe "auf jeden Fall nichts mit finanziellen Dingen zu tun".

BVB soll informiert sein

Wie in der Sky-Sendung 'Transfer Update' berichtet wurde, könnte Nagelsmann im Sommer in den Klub-Fußball zurückkehren. Demnach würde es den Bundestrainer aber nicht zu Borussia Dortmund ziehen. Zwar hatte es Gerüchte gegeben, aber Nagelsmann habe andere Pläne, der BVB soll darüber informiert sein. Unterdessen bekundet offenbar Newcastle United Interesse an Nagelsmann, die Magpies seien für den DFB-Trainer aber keine präferierte Option in der Premier League.

Hier gibt es weitere aktuelle News zum DFB-Team

Rückkehr zum FC Bayern?

Und was ist mit dem FC Bayern? Beim Rekordmeister gibt es wohl weiterhin einige Befürworter Nagelsmanns. "Ich weiß nicht", so Lothar Matthäus in seiner Sky-Kolumne, "ob er beim FC Bayern ganz oben auf der Liste steht, aber eine Rückkehr nach München wäre etwas ganz Spezielles." Nagelsmann war von Juli 2021 bis März 2023 Coach der Münchner. Derzeit sucht der FC Bayern einen Nachfolger für Thomas Tuchel. Bayer Leverkusens Xabi Alonso ist die Wunschlösung, als Alternative gilt Roberto De Zerbi von Brighton & Hove Albion.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
25.03.2024