Hoffenheims Mittelfeldspieler im Fokus

Medien: Nagelsmann will Grillitsch nach Leipzig lotsen

Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim soll bei Leipzig auf dem Zettel stehen. Foto: Getty Images

RB Leipzig und Trainer Julian Nagelsmann haben wohl ihre Fühler nach Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim ausgestreckt. Der Mittelfeldmann und der Leipziger Coach kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit in Sinsheim.

Wie die Bild berichtet soll RB Leipzig großes Interesse an einer Verpflichtung von Florian Grillitsch haben. Der 24-jährige Österreicher steht noch bis 2022 bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag und soll demnach um die 20 Millionen Euro Ablöse kosten. Für den Nationalspieler sollen für den nächsten Schritt nur die Topvereine in der Bundesliga in Frage kommen. Dazu gehört neben dem FC Bayern, Borussia Dortmund auch RB.

Nagelsmann schwärmt von Grillitsch

Grillitsch hatte bei der TSG bereits unter RB-Trainer Julian Nagelsmann gespielt und sich dort zu einem gestandenen Bundesligaspieler entwickelt. Nagelsmann schwärmte im Juni schon bei DAZN über den Abräumer: "Er ist in meinen Augen einer der besten Sechster der Bundesliga, der ein bisschen unter dem Radar läuft." Die Leipziger haben ihn aber nun wohl auf ihrem Radar.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
30.07.2020