Engländer buhlen

Medien: Manchester United will Upamecano verpflichten

Dayot Upamecano steht im Blickfeld von Manchester United.
Dayot Upamecano steht im Blickfeld von Manchester United. Foto: Getty Images

Dayot Upamecano hat sich nicht erst im Champions League-Finalturnier gegen Atletico Madrid (2:1) in den Fokus größerer Klubs gespielt. Der Innenverteidiger von RB Leipzig steht auf dem Zettel von Manchester United.

Obwohl RB Leipzig zuletzt den Vertrag von Dayot Upamecano bis 2023 verlängert hat, könnte Dayot Upamecano den Klub noch in diesem Sommer verlassen. Da die 42-Millionen-Ausstiegsklausel erst im Juni 2021 greift, wäre die Summe frei verhandelbar. "Es gibt immer eine Schmerzgrenze. Wenn jetzt ein völlig unmoralisches Angebot kommt, müssen wir nachdenken", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff zuletzt.

United hat Interesse an Upamecano

Manchester United hat offenbar starkes Interesse an dem Franzosen. Dies berichtet ESPN. Kapitän Harry Maguire soll einen geeigneten Abwehrpartner an die Seite gestellt bekommen. Trainer Ole Gunnar Solskjaer zweifelt offenbar an der Konstanz von Victor Lindelöf und Eric Bailly. Upamecano hingegen konnte überzeugen und Eigenwerbung betreiben.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
31.08.2020