Schalke-Verteidiger in die Premier League?

Medien: Liverpool buhlt um Kabak

Ozan Kabak hat beim FC Schalke 04 überzeugen können.
Ozan Kabak hat beim FC Schalke 04 überzeugen können. Foto: Getty Images

Ozan Kabak hat beim FC Schalke 04 auch in der schwachen Rückrunde noch überzeugen können. Holt der FC Liverpool den Abwehrmann in die Premier League?

Der finanziell angeschlagene FC Schalke 04 könnte möglicherweise bald schon etwas durchatmen. Nach Bild-Informationen hat der FC Liverpool Interesse an dem Transfer von Ozan Kabak. Der englische Meister soll sogar schon vorgefühlt haben. Der Grund: Dejan Lovren steht vor einem Zwölf-Millionen-Wechsel zu Zenit Sankt Petersburg.

Liverpool könnte für Kabak 35 Millionen Euro bezahlen

Kabak soll seinen Platz einnehmen. Die 45-Millionen-Ausstiegsklausel greift erst 2021, in diesem Sommer ist die Summe frei aushandelbar. Da auch Liverpool auf die Coronakrise reagieren und etwas sparen muss, könnte der Innenverteidiger noch 35 Millionen Euro erzielen. Zwar würde Trainer David Wagner einen Leistungsträger verlieren, doch die finanziell gebeutelten Gelsenkirchener könnten ein vielfaches der gezahlten Ablöse (15 Millionen Euro wanderten in Richtung VfB Stuttgart) erzielen. Der bis 2024 gebundene Kabak ist wohl schon bereit für den nächsten Karriereschritt.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
26.07.2020