Neuer Angreifer?

Medien: Köln in Verhandlungen mit Ex-Belgrad-Stürmer Boakye

Kommt Ex-Belgrad-Stürmer Boakye als Sturm-Verstärkung zum Effzeh?
Kommt Ex-Belgrad-Stürmer Boakye als Sturm-Verstärkung zum Effzeh? Foto: Srdjan Stevanovic/Getty Images

Der Effzeh hat in puncto Wintertransfer nicht sonderlich viel Spielraum. Im Sturm würde der 1. FC Köln dennoch gerne nachrüsten und soll offenbar diesbezüglich mit Richmond Boakye verhandeln.

Wie der Express berichtet soll laut dem serbischen Portal Maxbet Sport Richmond Boakye ein konkreter Sturmkandidat beim 1. FC Köln sein. Der Angreifer, der zuletzt bei Roter Stern Belgrad unter Vertrag stand, derzeit aber vertragslos ist, wäre ablösefrei zu haben. Die Verhandlungen zwischen dem 27-Jährigen und den Kölnern sollen demnach auch schon weit fortgeschritten sein.

Ablösefrei, aber verletzungsanfällig

Boakye, der Roter Stern 2018/19 im Alleingang in die Champions League schoss, erzielte für die Nationalmannschaft Ghanas in 13 Länderspielen fünf Treffer. Der Express nennt allerdings auch, dass der 27-Jährige verletzungsanfällig ist. So stand er im vergangenen Halbjahr für Belgrad nur 351 Liga-Minuten auf dem Platz – schoss aber immerhin zwei Tore und legte drei weitere auf.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.01.2021