Begehrtes Talent

Medien: Keine Chance für FC Bayern? Aarons-Zukunft wohl in der Premier League

Max Aarons absolvierte 36 Premier League-Einsätze.
Max Aarons absolvierte 36 Premier League-Einsätze. Foto: Getty Images

Der FC Bayern München ist bei der Suche nach einem weiteren Rechtsverteidiger auf Max Aarons von Norwich City gestoßen. Allerdings wird der 20-Jährige wohl in der Premier League bleiben.

Die Verletzung von Benjamin Pavard stellt ein großes Problem für den FC Bayern München dar. Der Franzose ist inzwischen nicht mehr zu ersetzen. Trainer Hans-Dieter Flick muss das Team deshalb im zentralen Mittelfeld umbauen, Joshua Kimmich hat seine Bereitschaft für den Umzug auf die Rechtsverteidigerposition schon signalisiert. Dem Champions League-Sieg wird alles untergeordnet.

Aarons auf der Bayern-Liste

Flick forderte schon im Winter deutliche Verstärkung für die rechte Defensivseite, doch Leihgabe Alvaro Odriozola konnte nicht überzeugen. Max Aarons von Norwich City rutschte daher diversen Medienberichten zufolge auf die Liste. Der 20-Jährige wird den Absteiger verlassen - zum FC Bayern?

Rechtsverteidiger präferiert Verbleib in England

Das ist eher unwahrscheinlich. Etliche Premier League-Vereine sind an Aarons interessiert und wie der kicker mit Bezug auf Insider aus dem Umfeld von Norwich meldet, soll das große Talent einen Verbleib in der englischen Heimat bevorzugen. Die Suche der Münchner für einen Pavard-Backup geht somit wohl weiter.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
30.07.2020