Transfermarkt

Medien: Kein Upamecano-Wechsel zu Manchester United in diesem Sommer

Dayot Upamecano steht bei vielen Topklubs auf dem Zettel.
Dayot Upamecano steht bei vielen Topklubs auf dem Zettel. Foto: Getty Images

Dayot Upamecano hat bei RB Leipzig eine überragende Entwicklung genommen und sich in den Fokus großer Klubs gespielt. Doch einen Wechsel zu Manchester United wird es in diesem Sommer wohl nicht geben.

Zuletzt tauchten Gerüchte über einen möglichen Abgang von Dayot Upamecano zu Manchester United auf. Obwohl der Abwehrmann seinen Vertrag bis 2023 bei RB Leipzig verlängert hat, nehmen die Spekulationen rund um dessen Zukunft nicht ab. Doch wie realistisch wäre ein Transfer in diesem Sommer? Zu den Red Devils zieht es ihn zunächst wohl nicht.

Upamecano startet unter Nagelsmann durch

Wie Sport Bild-Chefreporter Christian Falk twittert, werden sich diese Spekulationen in diesem Sommer nicht bewahrheiten. Upamecano kam im Winter 2017 für zehn Millionen Euro von Salzburg zu den Sachsen und startete vor allem unter Trainer Julian Nagelsmann voll durch. Der 21-Jährige fühlt sich wohl in Leipzig und hat mit seiner Erweiterung des Kontrakts durchaus ein wichtiges Zeichen gesetzt.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
02.09.2020